wildsauparaneua

Zurück

Dies ist G o o g l e s Cache von http://www.blitz-buch.de/Bioeule666/4.html.
Das Archiv von G o o g l e enthält Momentaufnahmen von Webseiten.
Unter Umständen wurde die Seite inzwischen verändert.Klicken Sie hier, um zur aktuellen Seite ohne Hervorhebungen zu gelangen.
Um einen Link oder ein Bookmark zu dieser Seite herzustellen, benutzen Sie bitte die folgende URL: http://www.google.com/search?q=cache:11XcCbV_bXYC:www.blitz-buch.de/Bioeule666/4.html+wildschwein+siebe+paraneua&hl=de&ie=UTF-8


Google steht zu den Verfassern dieser Seite in keiner Beziehung.
Diese Suchbegriffe wurden hervorgehoben:  wildschwein  siebe  paraneua 

blitz-buch.de

Ihr eigenes Gästebuch - hier !
Suchmaschinen Eintrag
Administrations Bereich

Bioeules Familien-Seite

160 Einträge
Name:
e-Mail:
Homepage:
Kommentar:

130

Datum: Sonntag, der 03. Februar, 2002 um 11 Uhr 50
Vielleicht haben Familien in bedrohten Zeiten ja am Sonntag Musse, Wichtiges zu studieren? (keine e-Mail / http://www.anthroposophie.net/waldorf/waldorf.htm) schrieb:
Gruß Bioeule!

129

Datum: Freitag, der 01. Februar, 2002 um 14 Uhr 49
Da bin ich ja gespannt! (keine e-Mail / http://www.cqc.net:81/helena/Kinderwelt/kinderlieder.htm) schrieb:
Test!

128

Datum: Freitag, der 01. Februar, 2002 um 11 Uhr 35
Familien brauchen besonders den Schutz guter Geister! (keine e-Mail / http://www.artofcolour.com/fresco/fresco-image-files/giotto-lamentation-detail.jpg) schrieb:
Gruß Bioeule!

127

Datum: Freitag, der 01. Februar, 2002 um 11 Uhr 10
News! (keine e-Mail / http://www.bioeule2002.de) schrieb:

978.) Name: "Sicherheits-Konferenz"? Datum: Freitag, der 01. Februar, 2002 um 10 Uhr 58
Homepage: http://www.cityinfonetz.de/homepage/pages/Buntnessel.html E-Mail: keine e-Mail
Schönfärber an die Front!
Das erpresste "Schutztruppen"-Kontingent
ist's, was der europäischen Provinz des Elvis-Presley-Amerikas frommt!
"Mut zur Lücke" kommt nicht infrage,
erpresste Afghanistan-Politik kam auch am Petrsberg bei Bonn zutage!
Türme fallen?
Für den "Eine-Welt"-Reichstag vor allem!
Schill und Beckstein warten vor der Tür:
Flectamus Genua! So woll'n ma's, mir!
Promenadeplatz oder Feldherrnhalle?
Der neue Hitler wartet in jedem Falle?
Und wenn sie sagen: "Es wird demonstriert!"
Sie und ich! Wir sind nicht hinmarschiert!
Die euphemistischen Verführer brauchen ihr "Sarajewo",
fallende Türme? Irgendwo!
Wie kann man München mobilisieren?
Irgendwann muss doch für den Einsatz von Becksteins und Schills was passieren!
Sie gehen brav zur Arbeit und dann wieder heim!
Die wenigen daheimbleibenden Kinder-Erzieher backen Pfannkuchen fein?
Politisch geworden ist unser kindlich Gebet!
Mit dem "kleinen" Herzen und dem wachen Verstand ist schon politisch gewählt!
So passt wie im kleinen Gebet ganz allein
mit Christus die ganze Welt in unser Herz hinein!
Und Sie können sich darauf verlassen:
Welt-Strategen unser kleines Gebet in seiner politischen Brisanz erfassen
und werden unter Umständen alles tun, damit wir davon lassen!
"Abfällig für alle" (FAZ Nr.24, S.41)
ist die politische Schwarzmagier-Falle!
Ein unglaublich höhnisches Gelächter die Antwort auf Bioeules Anruf bei der FAZ-Redaktion in Frankfurt war,
als ich ansprach auf die reisserisch aufgemachten Artikel in der "seriösen" und renommierten Zeitung und deren Gefahr!
Man hängt sein Mäntelchen dort nach dem Wind:
Mal pro-, mal antiislamisch, projüdisch, grad wia's kimmt!
Auch hat man rechtskonservativ dort besetzt manchen Platz:
Für Meissner vom Scheinheiligen-Dom in Köln samt seiner Kamphaus-Hatz!
Ein Christian Geyer fundamental-theoretisch:
bastelt für Pressen dort "ethisch"?
Bestellte politische "Homos" sich in's Fäustchen lachen:
Sinnlichkeit von Ehen, samt Kindern und dem "Hohen C"?
Sie werden alles machen!
Das geht dann "ethisch" wie der Wind:
Auch "www.lebenshilfe.de" "schlussfolgernd" über Herrn Dr. Wagner-Kern für PID mit Mitteln von Sophisten das junge Leben aus dem Schutz des Strafrechts nimmt (ISSN o944-5579, Nr. 4/01, Dez. 2001, S. 189!)!
Das sind die Mittel der Negativ-Suggestion!
Natürlich kommt der Mensch nicht nur über strafrechtlichen Schutz davon,
doch dessen Aufgabe - und das müsste der Bundesbürger wissen genau! -
zeigt, dass "Mauern werden zu Wellen" genau!
In Herrn Drewermanns Augen werde ich "zu anthropzentrisch" sein!
Hier stehe ich und kann nicht anders, denn "mein Herz ist klein"!
Gruß Paraneua2002 mit dem gesamten angeschlossenen Bioeulen-Netz und ...?: Ihnen!

126

Datum: Donnerstag, der 31. Januar, 2002 um 11 Uhr 39
Linkverweis! (keine e-Mail / http://www.bioeule2002.de) schrieb:
Am 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, daß man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf.
mitzuverantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, daß man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Deshalb gilt für
alle Links, die sich auf meiner Homepage befinden folgendes:
Für den Inhalt der einzelnen Homepages ist ausschliesslich der betreffende Autor selbst verantwortlich!
Ich möchte ausdrücklich betonen, daß ich keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte der von mir gelinkten Seiten habe.
Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von deren Inhalten.
Diese Erklärung gilt auch für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner führen.
Gruß Bioeule, alias Paraneua!

125

Datum: Mittwoch, der 30. Januar, 2002 um 15 Uhr 14
Keine Empfehlung für "Villa Kunterbunt"! (keine e-Mail / http://www.paraneua2002.de) schrieb:


957.) Name: Keine Empfehlung für "Villa Kunterbunt"! Datum: Mittwoch, der 30. Januar, 2002 um 15 Uhr 10
Homepage: http://www.google.de E-Mail: keine e-Mail
Keine Empfehlung für Villa Kunterbunt!
Denn die Leichenfinger der "Pippi" "abfällig für alle" (FAZ, 29. Januar 2002, S. 41 sind, so lautet kurz Bioeules Befund!
Anstiftung zum unverantwortlichen Leichtsinn kann Kindern sehr schaden,
die laut FAZ, 29. Januar, als " eines der lohnendsten Themen" " den Tod" nicht nur in dem unterschwellig boshaftem Mangel an Verantwortungsbewusstsein in den Büchern dieser Verstorbenen haben!
Die "Brüder Löwenherz" wurden auch gelesen in der Hauptschule in Miesbach!
Der Tod ist nicht nur ein Meister aus Deutschland für Kinder millionenfach!
Gefallen hat mir für Kinder fast nur Weihnachten im Stall!
Über Tomte und der Fuchs samt Getreideschrot wird Bioeules Hundehaltung für zwei schwarze Hunde zum Vegetarierfall!
Diese Bücher können gefallen nicht zuletzt wegen der Atmosphäre stiftenden Illustrationen vor allem!
Auch "Karlsson vom Dach" stiftet Gruseln bei Müttern und Vätern millionenfach!
Natürlich kann man moderne Kinder nicht allein mit Bioeules Buchempfehlungen glücklich machen!
Aber besser als die langweiligen Jooß-Märchen
sind "Siebe"-Kasperle-Bücher,
die sogar zornige Kampfhunde bringt zum Lachen!
Überdies sehr satire-geeignet:
Habe ich im Bioladen-Schaufenster den heuchlerischen Fuchs aus der Häschenschule dem "asketischen Rebellen" hinter den Mauern des Limburger Ordinariates zugeeignet!
Und die Story noch etwas komplettiert:
Indem dass die Eule aus Josephines "Hasenwunderland" das Wildschwein als "Donum-Vitae"-Agenten erspürt!
Das wurde ein sinnig "Assoziations-Bluster":
Auch Struwelpeter aus Frankfurt samt seinen Kinderarzt-Häschen mit Kaffe auf der Nas' wunderbar passt da!
Ach, Punk und Basta!
Über manch befähigten Kinderbuch-Autoren das kindly Kind mit seinem Herzen die ganze Welt in Klugheit und Charme erfasst da!
Ich hab' die Bücher-Leidenschaft!
In Schwabing hab ich den Weg vom Hohenzollernplatz bis zur nächsten Städtischen Bücherei in der Leopoldstrasse mit eifrigen Tippelschritten gar oft gemacht!
Wir hatten damals noch nicht unser Auto Goliath!
Doch war's für Davids Kinder nicht nur schad!
Es gab da kleineLeseheftchen,
die sahen wie Hausaufgabenhefte (etwas weniger bunt!) aus!
Das gab die Buchführung für Leseratten!
Für Astrid Lindgren würd' als Mutter schreiben ich: "Oh Graus!"
Gruß Eule aus dem "Hasen-Wunderland"! (vgl. GOOGLE!)


124

Datum: Sonntag, der 27. Januar, 2002 um 11 Uhr 38
Bioeules sonntägliche Wortverarbeitung! (keine e-Mail / http://www.google.de/search?q=cache:anVRlbonnjQC:www.kfunigraz.ac.at/phywww/kenner/vortraege/kind_in_gesellschaft.html+%C4rgernisse+m%FCssen+kommen%3F&hl=de&lr=lang_de) schrieb:
Ein Klick auf die vorgenannte "Url" ist durchaus lohnend! Gruß Bioeule!

123

Datum: Donnerstag, der 24. Januar, 2002 um 15 Uhr 53
Bioeule von der Familienseite (Bioeule666) zitiert Gleichgesinnte! (keine e-Mail / http://www.google.de) schrieb:
480.) Name: Bioeule Datum: Donnerstag, der 24. Januar, 2002 um 15 Uhr 48
Homepage: http://www.Bioeule.de E-Mail: Bioeule@aol.com
"Laßt uns zur Kapelle treten,
Letzten Sonnenblick zu schaun!
Laßt uns läuten, knieen, beten
Und dem alten Gott vertraun!"
Faust II
"Die 'Umklammerung' Europas durch den Arabismus" (Dr. Karl Buchleitner):
"Nach dem 11. September 2001 hat der amerikanische Präsident Georg W. Bush den 'Krieg gegen den Terrorismus' erklärt. Es besteht der Verdacht, dass es sich um mehr handelt, dass es sich handelt um einen Krieg zur Festigung der amerikanischen Weltherrschaft. Im Endeffekt wird auf eine 'Eine-Welt-Regierung' hingearbeitet, die der Vater des jetzigen Präsidenten während des Golfkrieges als 'Neue Weltordnung' bezeichnet hat. (Diese 'Neue Weltordnung' ist bereits auf den Ein-Dollar Noten zu finden. 'Novus ordo Seclorum'). Der amerikanische Philosoph Richard Rorty, nach der 'Welt am Sonntag' vom 2. Dezember vom 2. Dezember 2001, der größte Moralist der Gegenwart' hat erklärt: 'Nur eine Weltregierung rettet unsere Zivilisation'. Der jetzige Präsident George W.Bush ist dabei, die amerikanischen Interessen unter dem Stichwort der Terrorismusbekämpfung mit Bomben zu vertreten. Was weltgeschichtlich fehlt ist ein Europa, dass seine geistigen Aufgaben ergreift und eine zeitgemäße politische Gestaltung vor der Welt vertritt. Die Grundideen der Memoranden Rudolf Steiners von 1967/17 müssten aufgegriffen werden. Im anderen Fall landen wir in einer Weltregierung, die 'ganz gewiß die freie Initiative der geistigen Fähigkeiten ausschalten wird!' (Rudolf Steiner, 22. März 1919 GA 190, S. 43)
Über die Gefahren einer amerikanischen Weltherrschaft hat Rudolf Steiner am 15. Dezember 1919 gesprochen: 'Geht der Gang der Welt so fort, wie er gegangen ist mit dem sich degenerierenden, vom Orient herkommenden Geistesleben, dann saust dieses Geistesleben, während es an einem Ende die erhabenste Wahrheit war, am Ende in die furchtbarste Lüge hinein. Nietzsche hat schildern müssen, wie schon die Griechen sich vor der Lebenslüge haben bewahren müssen durch ihre Kunst. Und im Grunde genommen ist die Kunst das Götterkind, das die Menschen bewahrt vor dem Versinken in die Lüge. Wenn diesem ersten Zweige der Kultur nur einseitig nachgegangen wird, so mündet diese Strömung hinein in die Lüge. In den letzten fünf bis sechs Jahren ist von allen weltgeschichtlichen Jahren am allermeisten innerhalb der zivilisierten Menschheit gelogen worden. Es ist fast überhaupt nicht die Wahrheit gesagt worden im öffentlichen Leben, es war fast kein Wort, das durch die Welt gegangen ist, wahr. Während diese Strömung hineinmündet in die Lüge, mündet die mittlere Strömung hinein in die Selbstsucht. Und ein Wirtschaftsleben wie das anglo-amerikanische, das in die Weltherrschaft ausmünden sollte: wenn es sich nicht bequemt, sich durchdringe4n zu lassen von dem selbständigen Geistesleben und selbständigen Staatsleben, mündet ein in den dritten der Abgründe des Menschenlebens, in den dritten jener drei. Der erste Abgrund ist die Lüge, die Entartung der Menschheit durch Ahriman. Der Zweite ist die Selbstsucht, die Entartung der Menschheit durch Luzifer. Der dritte ist auf physischem Gebiete Krankheit und Tod, auf Kulturgebieten: Kulturkrankheit, Kulturtod.
Die anglo-amerikanische Welt mag die Weltherrschaft erringen: ohne die Dreigliederung (Anm.Bioeule: Freies Geistesleben, freies Rechtsleben, freies Wirtschaftsleben) wird sie durch diese Weltherrschaft über die Welt den Kulturtod und die Kulturkrankheit ergießen, denn diese sind ebenso eine Gabe der Asuras, wie die Lüge eine Gabe des Ahriman, wie die Selbstsucht eine Gabe des Luzifer ist. So ist das dritte, sich würdig den anderen an die Seite Stellende, eine Gabe der asurischen Mächte!
Man muß aus diesen Dingen den Enthusiasmus nehmen, der einen befeuern soll, nun wirklich zu suchen die Wege, möglichst viele Menschen aufzuklären. Heute ist die Aufgabe des Einsichtigen: die Aufklärung der Menschheit. Wir müssen so viel als möglich dazu tun, gegen jene Torheit, die sich Weisheit dünkt und die da glaubt, daß sie es so herrlich weit gebracht hat, gegen jene Torheit dasjenige hinzustellen, was wir gewinnen können aus dem praktischen Aspekt der anthroposophisch orientierten Geisteswissenschaft.'..." (Rudolf Steiner, Die Sendung Michaels, GA 194, S.235f.), zitiert von Dr. Karl Buchleitner in: "Die Umklammerung" Europas durch den Arabismus, Rundbrief für Mitglieder, Freunde und Interessenten der Freien Anthroposophischen Vereinigung, 3/Januar 2002, E-mail: u.buchleitner@dr-buchleitner.de!
Gruß Bioeule, alias Paraneua, alias Kampfhund, Buntnessel und Johanniskraut!

122

Datum: Mittwoch, der 23. Januar, 2002 um 09 Uhr 39
Bioeules Kräuter-Tipps in schwierigen Zeiten! (keine e-Mail / http://www.bioeule2002.de) schrieb:
Ich bin gespannt, ob www.adeba.de/cgi-bin/guest/guestbook.cgi meinen Eintrag 121 aus meinem eigenen Familien-Gästebuch übernimmt!
Interessant ist, dass www.adeba.de keinen funktionierenden Link mehr zu www.bioeule2002.de (Rubrik "Familie" zulässt! Da müssen die Betreffenden halt www.bioeule2002.de, www.paranoia2002.de, www.paraneua2002.de und Rubrik Familie selber anklicken oder über Suchmaschinen samt vollem Namen: Elisabeth Stefanie Jacobi, Miesbach (oder Limburg, wo ich Bioladnerin war!)
Gruß Bioeule, im Internet weitgehend "reproduktiv gesund"!

121

Datum: Mittwoch, der 23. Januar, 2002 um 09 Uhr 27
Bioeule biologisch aktiv für Familien! (Bioeule@aol.com / http://www.adeba.de/cgi-bin/guest/guestbook.cgi) schrieb:
Antibiotische Heilpflanzen-Anwendungen als Ergänzung der üblichen Therapien! Ein Eintrag ins "Adeba"-Gästebuch!
Da manche Mütter und Kinder nur in der äussersten Not zu chemischen Antibiotikas greifen möchten, lohnt sich eine kleine Kräuterkunde:
Eberwurz Carlina Acaulis, wirksam gegen Bakterien und Viren! Auch herzstärkend, was bei Grippe, Masern, Scharlach und diphterieähnlichen Infektionen wichtig werden kann (laut Rowohlts altem Pflanzen-Lexikon und verschiedenen anderen Kräuter-Büchern!)
Isländisch Moos Lichen Islandicus-(um?) gegen Infektionen von Hals, Bronchien und Lungen bis zu diphterieähnlichen Entzündungen!
Haferflocken-Anwendungen bei Bronchien- und Lungen-erkrankungen auch allergischer und pilzartiger Herkunft!
Brennessel-Anwendungen gegen Soor!
Spitzwegerich und Johanniskraut zur Husten-Erleichterung!
Diese und andere ungiftige Pflanzen-Anwendungen als Abkochung für Bäder, als Tee, als Tropfen, Homöopathisch oder als einfache Tinktur, können sehr hilfreich als Ergänzung zur ärztlichen Behandlung sein!
Gerade für Eltern, die aus verschiedenen Gründen unmgeimpfte Kinder haben, können Kräuter-Anwendungen viel Gutes leisten!
Ein schönes und sinnvolles Hobby kann das Stöbern in Kräuterbüchern und Rumköcheln sein!
Gruß Bioeule! (Ehemalige Bioladnerin und Mutter von zehn Kindern!) (Ich weiss natürlich nicht, ob www.adeba.de diesen Beitrag übernimmt! Andere Bioeulen-Beiträge finden sich in meinem eigenen "Familien"-Archiv, in dem Sie - wenn die Netz-Strategen keinen Ärger machen - jederzeit stöbern können!)

< zurück   Home   vor >


www.blitz-buch.de



Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!